Geschmortes Rinderfilet


Zutaten für 4 Personen:

  • 800g Rinderfilet
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 4 EL Olivenöl
  • 150ml Rotwein
  • 100ml Brühe
  • 80ml Sahne
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zucker

 

Zubereitung:

Zwiebel pellen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in Stifte schneiden. Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trockentupfen und Nadeln abzupfen. Zitrone auspressen und Saft auffangen.

 

Öl im Bräter erhitzen und das leicht gesalzene und mit Pfeffer gewürzte Filet von allen Seiten anbraten, herausnehmen und in Alufolie wickeln.

 

Zwiebeln im Bräter glasig dünsten, dann Möhren, Zucchini, das Lorbeerblatt und die gehackten Rosmarinnadeln dazugeben. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Das Fleisch auf das Gemüse legen, ca. 25 Minuten zugedeckt garen und das Fleisch anschließend herausnehmen.

 

Sahne zum Gemüse gießen und einkochen, das Fleisch in Scheiben schneiden.

Die reduzierte Sauce mit Salz, Pfeffer, Cayenne, Zucker und Zitronensaft abschmecken, die Fleischscheiben wieder in die Sauce geben und kurz warm ziehen lassen.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0