Linsen-Tomaten-Suppe

mit Pasta


Zutaten:

  • 200 g kleine Linsen, z.B. Puy-Linsen
  • 200 g kleine Pasta
  • 2 Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Sellerie
  • 125 g Frühstücksspeck/Bacon
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 4 Zweige Thymian
  • 60 ml Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 1/2 - 2 l Hühnerbrühe
  • Parmesan, frisch gerieben


Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch pellen, Sellerie putzen und alles fein würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und die Petersilie fein hacken.

Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

In einem großen Topf Olivenöl erhitzen, den Speck darin auslassen und dann die Zwiebeln anschwitzen. Die Gemüsewürfel und den Knoblauch hinzufügen und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten anschwitzen. Linsen unterrühren, die Tomaten dazu und kurz aufkochen lassen. Lorbeerblätter und Thymian hinzufügen und 1,5 Liter Brühe angießen.

Alles 40 Minuten köcheln lassen und je nach Bedarf noch etwas Brühe angießen.

 

Die gegarten und abgegossenen Nudeln in die Suppe geben und mit Petersilie und Parmesan bestreut servieren.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

Prominenter Gast: Susanne Fröhlich mit Hähnchenkeulen im Backofen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0