Pochiertes Ei auf Fettunta Toskana-Toast


Pochiertes Ei auf Toast von alfredissimo!

Zutaten:

  • Toastscheiben 
  • 2 Knoblauchzehen  
  • 1 kleine Schalotte 
  • 1 EL Balsamico 
  • 1/2 EL Dijon Senf 
  • 5 EL Olivenöl 
  • 1 Frisée-Salat 
  • 1 Radicchio 
  • Pfeffer
  • Salz 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1/2 EL gehackte Petersilie und Rosmarin gemischt 
  • 100 g Parma-Schinken, in dünne Scheiben 
  • 4 frische Eier 
  • 1 EL Weißweinessig  

 

 

Zubereitung:

Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Radicchio und Frisée verlesen, waschen und trocken schleudern. 

 

Ein Topf mit kochendem Wasser steht auf dem Herd. (Um später die Eier darin zu pochieren.) 

 

Balsamico, Senf und Schalotten in eine Schüssel geben und unter Rühren das Olivenöl dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Die Toastscheiben toasten, einseitig mit dem Knoblauch einreiben, etwas Öl darüber träufeln und mit der Kräutermischung bestreuen.  Evtl. etwas salzen und pfeffern und mit Schinken belegen. 

 

Essig in das kochende Wasser geben, jeweils 1 Ei in eine Suppenkelle oder Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen.  Die Eier 3 bis 4 Minuten pochieren, mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. 

 

Salatblätter mit der Vinaigrette vermengen.

Je 1 pochiertes Ei auf ein Toast geben und mit Salat umlegt servieren

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 5.1.2001

Prominenter Gast: Marion von Haaren mit Käsekuchen

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0