Spaghetti

mit Thunfisch & Anchovis


Zutaten für 4 Personen:

  • 350g Spaghetti
  • 140g Thunfisch in Öl
  • 6 Anchovis
  • 1 Dose geschälte Tomaten, 250g Abtropfgewicht
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und geviertelt
  • 1 milde rote Chili-Schote, entkernt und in Streifen
  • 50g Kapern
  • 3 EL Olivenöl
  • 75ml Weißwein
  • 1/2 Bund Basilikum, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung:

Den Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel locker zerteilen.

Die Anchovis je nach Salzgehalt wässern, abtropfen lassen und hacken.

Die Kapern in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen, abtropfen lassen und hacken.

 

Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen.

 

2/3 vom Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch bei kleiner Hitze darin andünsten.

Anchovis, Thunfisch und Chili zufügen und unter Rühren anschwitzen. Dann den Wein angießen und alles bei großer Hitze paar Minuten köcheln lassen.

 

Tomatenmark, Tomaten und Kapern unterrühren. Mit Pfeffer, etwas Salz und Zucker abschmecken und die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren.

 

Spaghetti abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Pasta in die Pfanne geben und mit der Thunfisch-Anchovis-Sauce und dem frisch gehackten Basilikum vermengen.

Restliches Olivenöl darüber geben und falls es zu trocken ist, etwas Kochwasser hinzufügen.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

Gefüllte Weißkohlblätter - Tayfun Bademsoy

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0