Stifátho von Hasenkeulen


Griechischer Hase mit Zimt

Zutaten:

  • 4-6 Hasenkeulen
  • 500g kleine Zwiebeln, gepellt und ganz gelassen
  • 3-5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Glas Kalbsfond 400ml
  • 1/4 Liter trockener Rotwein
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Msp. Zimtpulver
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Öl in einem Bräter erhitzen und das gesalzene Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.

Mit Fond und Wein ablöschen, dann Tomatenmark, Lorbeerblätter, Thymian, Zimt, Essig und Knoblauch dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde schmoren.

 

Die Hasenkeulen aus dem Bräter nehmen, das Fleisch ablösen und in 3cm große Würfel schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln in den Topf zurück und weitere 45 Minuten geschlossen köcheln lassen. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

Chicken-Stoup - Elke Sommer

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0