Thunfisch

mit süß-saurer italienischer Sauce


Zutaten:

  • 4 Scheiben Thunfisch à 180g
  • 2 Zwiebeln
  • 400g Tomatenwürfel, gehackt oder aus der Dose
  • Zitronensaft und Zesten 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 125ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL fein gehackte Rosmarin-Nadeln
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 50g Rosinen
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

In einer Pfanne 2/3 Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin mit dem Salz ca. 5 Minuten andünsten. Wasser und Zucker zugeben, Deckel auflegen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln sehr weich sind. Deckel abnehmen, die Hitze erhöhen und unter Rühren die Zwiebeln etwas karamellisieren lassen.

Rosmarin, Rosinen, Tomaten, Zesten und Zitronensaft zugeben und alles etwas einkochen lassen.

 

Zum Schluss die frisch gehackte Petersilie unterrühren und mit Cayennepfeffer abschmecken.

 

Eine Grillpfanne erhitzen, mit dem restlichen Olivenöl bestreichen.
Die Thunfischscheiben salzen, pfeffern und in der Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute braten, bis sie gerade durch sind.

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

Prominenter Gast: Gert Scobel mit Hühnchen Kung Pao

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0