Etta Scollo: Pasta mit Tintenfisch


Zutaten:

  • 1 kg frische oder TK-Sepia, gesäubert und geputzt 
  • 1 kleiner Beutel Tintenfisch-Tinte
  • 1 TL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 150 ml Rotwein
  • Olivenöl
  • 6 große Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zwiebel
  • 2 rote, mittelscharfe Pepperoncini
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g dünne Bandnudeln

 

Zubereitung:

Unter fließendem Wasser die Sepia abwaschen, evtl. die dunkle Haut entfernen. Die Tentakeln und den Körper in dünne Ringe/Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln, den Knoblauch nur andrücken. Die Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und grob hacken. Pepperoncini waschen, halbieren, entkernen und klein hacken. Pastawasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

 

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den angedrückten Knoblauch 1-2 Minuten anschwitzen, dann herausnehmen. Die Hälfte der gehackten Zwiebeln und die Sepia-Streifen in die Pfanne geben. Wenn die Zwiebeln glasig sind 3/4 der Petersilie und die Pepperoncini zugeben und ca.1 Minute köcheln, bis die Flüssigkeit der Sepia verdampft ist.

 

Das Tomatenmark mit etwas Rotwein verrühren und in die Pfanne gießen, kurz einkochen lassen. Nun die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe dazu geben. Bei kleiner Hitze unter Rühren so lange köchel, bis die Sauce eingedickt ist und die Sepia weich sind.

 

In einer weiteren, kleinen Pfanne die restlichen Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen. Dann den Sepia-Tintenbeutel dicht über dieser Pfanne anstechen, die Tinte herausdrücken und alles gut mit den Zwiebelwürfeln vermischen. Diese Zwiebel-Tinten-Mischung zu der Sepia-Tomaten-Pfanne geben.

 

In der Zwischenzeit die Pasta al dente garen, abgießen, mit dem Inhalt der Pfanne vermengen und die restliche Petersilie dazu geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 

 

 

 

Rezept: Etta Scollo

Quelle: alfredissimo! 6.5.2005

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0