Maybrit Illner: Spaghetti mit Zucchini und Garnelen


Zutaten:

  • 250 g Spaghettini 
  • 8 große Garnelen 
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1-2 mittelgroße Zucchini 
  • 1 frische, rote ChiliSchote  (Peperoncini)  
  • 1 frischer Rosmarinzweig
  • 4 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 EL gekörnte Hühnerbrühe 
  • 1 Glas trockener Weißwein 
  • 150 ml heißes, ungesalzenes Wasser 
  • 2 EL bestes Olivenöl 
  • Zucker 
  • Salz 

 

 

Zubereitung:

Spaghettini in leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten sehr bissfest garen.

 

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die in Streifen geschnittenen Zucchini anbraten. Nachdem die Zucchini Farbe angenommen haben, die angedrückten Knoblauchzehen, die Peperoncini und den Rosmarinzweig in die Pfanne geben. Mit Zucker, Salz und Hühnerbrühe würzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.  

 

Die abgegossenen Spaghettini und die geschälten und gesäuberten Garnelen in die Pfanne geben. Das  Ganze mit dem heißen, ungesalzenen Wasser ablöschen. Alles so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Spaghettini „al dente“ gegart sind. 

 

Pasta auf Tellern anrichten. Mit dem guten Olivenöl beträufeln.  

 

 

 

Rezept: Maybrit Illner

Quelle: alfredissimo! 24.1.2003

Hühnchen mit Cranberries von Alfred Biolek

 

mehr alfredissimo! Rezepte

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 0