Erdäpfel-gulasch


Zutaten für 4 Personen:

  • 750g mehlig kochende Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 250g Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • 80g Räucherspeck, gewürfelt
  • 190g Dürre-Wurst, gehäutet und in Scheiben geschnitten, halbiert oder geviertelt bzw. geräucherte Mettwurst nehmen
  • 50g Schweineschmalz oder Öl
  • 1 Liter Rinder-Brühe
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL Tomatenmark
  • Sauerrahm
  • 2 TL mildes Rosenpaprika-Pulver
  • 1/2 TL ganzer Kümmel
  • ca. 1 El getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:
Im Bräter das Schmalz erhitzen und zuerst den Speck und dann die Zwiebeln anschwitzen.

Mit Paprikapulver bestäuben, sofort gut rühren, nicht anbrennen lassen!

Mit Balsamico-Essig ablöschen.

 

Kartoffeln, Tomatenmark und Knoblauch dazugeben und gut mischen. Mit der heißen Brühe auffüllen und mit Kümmel, Majoran, Pfeffer und Salz würzen.

 

Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Kurz vor Ende der Garzeit die Wurstscheiben dazugeben und weitere 10 Minuten garen, eventuell noch Brühe nachgiessen.

Das Erdäpfel-Gulasch auf Tellern mit einem Klacks Sauerrahm anrichten. 

 

Rezept: Alexander Wussow

Quelle: alfredissimo! vom 2.9.2005

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Crmarinow@aol.com (Freitag, 27 Oktober 2017 19:14)

    Rezept