Zitronen-Huhn


Zutaten:

  • 1 frisches Huhn
  • Saft von 3-5 Zitronen
  • 3-5 oder mehr Knoblauchzehen
  • durchwachsener, geräucherter Speck in Würfel
  • 1 TL Herbes de Provence /provenzialische Kräuter-Mischung
  • 1 Becher saure Sahne oder Schmand
  • Salz

 

Zubereitung:

Das Huhn innen und außen waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in eine Schüssel legen. Mit dem Zitronensaft übergießen und paar Stunden im Kühlschrank marinieren, dabei hin und wieder wenden.

 

Den Speck in einem großen Bräter ausbraten. Das Huhn aus dem Zitronensaft nehmen, abtrocknen und innen mit ein paar grob gewürfelten Knoblauchzehen und den Herbes de Provence ausstreuen, salzen und im Speckfett anbraten. Am Rand ein paar geviertelte Knoblauchzehen mitbraten, bis sie glasig sind. Dann den Zitronensaft zugießen und alles bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 30 Minuten garen.

 

Das Huhn aus dem Bräter nehmen und Sahne oder Schmand in den Bratfond rühren.

Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce zum Huhn servieren.

 

Rezept: Alice Schwarzer

Quelle: alfredissimo!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Crmarinow@aol.com (Sonntag, 17 September 2017 07:29)

    Rezept

  • #2

    HappyM-Admin (Sonntag, 17 September 2017 10:46)

    ??? Rezept!