Fenchel-Minestrone


Zutaten:

 

  • 250 g Fenchelknolle mit Grün 
  • 200 g weiche italienische Salami 
  • 1 Stange Lauch 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 TL Fenchelsamen 
  • 3/4 l Hühnerbrühe  
  • 1 große Dose Tomaten 
  • 4 EL Basilikum, in Streifen geschnitten 
  • 2 EL Öl 
  • Parmesan

 

 

als Einlage: 

  • 1 Tasse gekochte weiße Cannellini-Bohnen 
  • 1 Tasse gekochte kleine Nudeln 

 

Zubereitung:

Die Fenchelknolle putzen, würfeln und das Grün fein hacken.  Das Weiße und Hellgrüne vom Lauch putzen, waschen und in Streifen teilen. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse bereitstellen. Fenchelsamen und einen Mörser bereitstellen. 

  

Bohnen und Nudeln getrennt garen. 

 

Die Salami pellen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl im Bräter erhitzen und darin die Wurstwürfel braun braten. Etwa 3/4 des Fettes abnehmen. Fenchelstücke, Lauch, gemörserte Fenchelsamen zur Wurst geben und den Knoblauch dazu pressen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren lassen. Dann die Tomaten mit Saft in den Bräter geben. Die Tomaten mit einem Kochlöffel zerdrücken und die Hühnerbrühe angießen.

 

Ca. 30 Minuten köcheln lassen, dann die gekochten Bohnen und Nudeln unter die Suppe mischen und ziehen lassen.

 

Bei Bedarf die Suppe noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe mit geriebenem Parmesankäse bestreuen und mit Basilikum und Fenchelgrün garnieren.

 

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 2.2.2001

Prominenter Gast: Monika Peitsch mit Huhn in Curry-Sahne-Sauce und gebratenen Bananen

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0