Bioleks: Marokkanischer Lammtopf


Zutaten:

  • 1,5 kg Lammschulter oder Lammhüfte
  •  1 Zwiebel
  •  2 Knoblauchzehen
  •  12 Datteln
  •  10 Feigen, getrocknet
  •  1/2 TL Cayenne-Pfeffer
  •  2 TL Ingwerpulver
  •  2 TL Korianderpulver
  •  2 TL Anispulver
  •  1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  •  1/2 TL Salz
  •  1 EL Mehl
  •  1/2 l Rinderbrühe
  •  1/4 l Rotwein
  •  4-5 EL Olivenöl
  •  1 Zimtstange
  •  20 grüne Oliven, ohne Stein
  •  Nach Geschmack frisch gehacktes Koriandergrün

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Die Lammschulter bzw. -hüfte von Häuten und Fett befreien und das Fleisch in circa 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Datteln halbieren und den Kern entfernen. Feigen je nach Größe halbieren oder vierteln.

 

Alle Gewürze mit dem Salz und dem Mehl vermischen. Die Gewürzmischung mit den Händen in die Fleischwürfel massieren.

 

In einem Bräter das Olivenöl erhitzen und die Lammwürfel bei mittlerer Hitze unter Rühren anbräunen, die Zwiebeln hinzugeben und glasig anschwitzen, dann den Knoblauch. Brühe und Rotwein angießen und die Zimtstange dazugeben. Bei kleiner Hitze mit Deckel etwa 1 Stunde garen, bis das Fleisch zart ist.

 

Die Früchte und die Oliven untermischen, bei Bedarf noch etwas Wein oder Brühe angießen und weitere 15-20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Eventuell mit etwas Salz abschmecken.

 

 

Auf Tellern anrichten und je nach Geschmack mit etwas frisch gehacktem Koriandergrün bestreut servieren.

 

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 21.5.2004

Prominenter Gast: Leoluca Orlando

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0