Pasta mit Salami & Pilzen


Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Pasta (Penne oder Farfalle)
  • 250 g gewürfelte pikante Salami
  • 250 g Gemischte Pilze (Egerlinge, Steinpilze, Shitake)
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel, in dünnen Scheiben
  • 1 Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 250ml Rotwein
  • 1 mittlere Dose Tomaten
  • 40 g Parmesan
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

Zubereitung:

 

Die Pilze putzen und eventuell in grobe Stücke schneiden. Die getrockneten Steinpilze wässern, abtropfen und ebenfalls grob zerteilen.

 

Die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten.

Salami zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Dann die Pilze zugeben und mitschmoren lassen. Nun die Tomaten mit Flüssigkeit und den Wein dazugeben. Die Tomaten dabei grob zerteilen. Das Ganze ca. 15 Minuten geschlossen köcheln lassen. Ab und an umrühren.

 

 

Die Pasta nach dem Garen abgießen, dabei das Nudelwasser auffangen.

Die Pasta werden nun mit dem Inhalt der Pfanne vermischt. Falls das Gericht zu
trocken erscheint, wird etwas Nudelwasser dazugegossen.

 

Zum Schluß mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie und frisch
geriebenem Parmesan bestreut servieren.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

Döppekuchen - Sven Lorig

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0