rinder-Rouladen

mit Gemüse gefüllt


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Rinder-Rouladen à 150g
  • 8 dünne Scheiben Räucherspeck
  • 5-6 Zwiebeln
  • 4 TL grober Senf
  • 1 große Möhre
  • 1 Scheibe von der Sellerie-Knolle, ca. 1/2cm dick
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3/8 Liter Fleisch-Brühe
  • 4 EL Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Möhre und Sellerie schälen und in 3cm lange, dünne Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln in 3cm lange Stücke und die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. 

 

Rouladen salzen, pfeffern, mit 1 TL Senf bestreichen und 2 Scheiben Speck, anteilig Möhren, Sellerie, Frühlingszwiebeln sowie einem Zweig Petersilie belegen.

Die Rouladen zusammenrollen und an der Nahtstelle mit Rouladennadeln, Holzstäbchen oder Küchengarn fixieren.

 

In einem Schmortopf Öl stark erhitzen, die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und die Zwiebelstücke anbraten (sie geben der Sauce eine sämige Bindung). Mit Brühe ablöschen und die Rouladen wieder in den Topf zurück geben. Dann Tomatenmark einrühren, das Lorbeerblatt zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Den geschlossenem Topf ca. 30-40 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen, dann ohne Deckel 1 Stunde weiterschmoren und die Rouladen dabei ab und zu drehen. 

Wenn nötig, etwas Wasser zugießen.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0