Bioleks: Provenzalisches Huhn / Das schnellste Huhn der Welt


Zutaten:

  • 3 doppelte Hähnchenbrüste oder 6 Hühnerschenkel
  • 2-3 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 75g Butter
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Becher Crème fraiche
  • 1/8 Liter trockener Vermouth
  • Salz
  • 1 Msp. Cayenne-Pfeffer
  • 3-4 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL getrockneter Thymian

 

Zubereitung:

Butter in einer Pfanne erhitzen und die halbierten Hähnchenbrüste- oder Schenkel darin kurz und scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und alles mit Salz, Cayenne-Pfeffer und Paprika würzen.

 

Tomaten, Knoblauch und Vermouth dazugeben und zugedeckt 20 bzw. die Schenkel 30 Minuten schmoren lassen. Dann Thymian, Sahne und Crème fraiche unterrühren und etwas einkochen lassen. Vor dem Servieren mit Salz abschmecken.

 

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo! 22.3.1996

Prominenter Gast: Klaus Töpfer

 

Download
Bioleks Provenzalisches Huhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB


Mohnbabe: Mohn-Kuchen nach Onkel Alfred - Klaus Töpfer 

   


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    thorsten_62@yahoo.desll (Dienstag, 20 November 2018 23:57)

    Alles gut. Man sollte zu drn tomaten etwas dijon senf und tomatenmark dazugeben.gibt besseren geschmack ab , und bindet die sauce zugleich....gruss thorsten.