Zucchini-Pasta mit Mandeln


Zutaten:

  • 350 g helle Tagliatelle 
  • 400 g schmale Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1 Bund Basilikum 
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 6 EL Olivenöl 
  • 60 g geschälte und halbierte Mandeln  
  • 2 EL Zitronensaft 
  • 2 EL Crème fraîche 
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Olivenöl 
  • 40 g Parmesan

 

Zubereitung: 

Die Nudeln einmal durchbrechen, das Nudelwasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. 

 

Die Zucchini waschen und der Länge nach mit einem Sparschäler bis zu den Kernen in dünne Scheiben schälen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Das Basilikum in Scheiben schneiden und die Rosmarinnadeln hacken. 

 

1 Minute vor der Garzeit die Zucchinischeiben zu den Nudeln geben. 

 

In der Pfanne das Öl erhitzen und darin Knoblauch, Rosmarin und Mandeln kurz anbraten. Die Nudeln und Zucchini abgießen und abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Basilikum, Zitronensaft und Crème fraîche zufügen und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz erwärmen.

 

Zucchini-Pasta anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und dünne Käsespäne darüber hobeln. 

 

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

Prominenter Gast: Anke Engelke mit Asiatischer Kartoffel-Suppe

 

weiteres Rezept von Anke Engelke: New York Cologne Cheesecake

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0