Matjes auf Schwarzbrot/ Rösti


Zutaten:

  • pro Person 1 Matjesfilet
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Apfel 
  • Sahne-Meerrettich aus dem Glas 
  • 1 Bund Radieschen 
  • 1 Bund Dill 
  • 1 Bund Schnittlauch  
  • Pflanzenöl 
  • Butter 
  • 4 – 6 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
  • Salz  

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln grob reiben und in einem Geschirrtuch auswringen. Den Matjes in feine Würfel schneiden und diese in eine Schüssel geben. Die Zwiebel würfeln, dazu geben und alles gut vermengen. Den Apfel schälen, fein reiben und mit 1 TL SahneMeerettich unterrühren. Die Radieschen in kleine Stifte schneiden. 

 

In einer Pfanne etwas Pflanzenöl mit einem Stich Butter erhitzen, etwa 2 EL der geriebenen Kartoffeln dazugeben, mit einem Pfannenheber flach drücken, salzen und circa 3 Minuten von jeder Seite braten, bis sie goldbraun geworden sind. 

 

Das Matjes-Tatar je auf einem Rösti anrichten, daneben die Apfelmischung und die Radieschenstifte geben und mit Dill und Schnittlauch dekorieren. 

 

 

 

Rezept: Dieter Kürten

Quelle: alfredissimo! 6.7.2001

 

Rote Bete Suppe von Alfred Biolek

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0