Pizza

mit Birne & Gorgonzola


Zutaten für 1 Pizza:

Teig

  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 150 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • ca. 125 ml warmes Wasser
  • 5 TL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Belag

  • 125 g Mozzarella
  • 1 Birne
  • 1 Rote Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • 2 TL Rotwein-Essig
  • 3 EL Rotwein
  • 1 TL Sojasauce
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g Gorgonzola
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Salat

  • 200 g Rucola-Salat
  • 3 EL Olivenöl
  • Balsamico-Essig

 

 

Zubereitung:

 

 

Teig: Die Mehlsorten und Hefe vermischen, mit Olivenöl, Wasser und Salz zu einem Teig verkneten und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Honig leicht erwärmen, dazu geben und das Ganze mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Mit einem Tuch bedeckt 2-3 Stunden gehen lassen, dann den Teig nochmals gut durchkneten und entweder auf ein Pizzablech oder auf Pizzabackformen verteilen.

Backofen auf 220°C vorheizen

Belag: In einer Pfanne die Butter schmelzen, die in Ringe geschnittene Zwiebel darin kurz anschwitzen, mit Essig und Rotwein löschen und bei kleiner Hitze weiter köcheln. Sojasauce zugeben und leise weiter köcheln lassen, bis sie weich sind. Diese Masse auf dem Pizzateig verteilen, Mozzarella darüber reiben (angefroren reibt er sich besser) und dünne Birnenscheiben darauf verteilen. 2/3 vom Gorgonzola zerbröselt darüber streuen, die Walnüsse auf der Pizza verteilen und im Rohr 10-15 Minuten backen.

Salat: Aus Balsamico, Olivenöl, Pfeffer und Salz eine Vinaigrette rühren und den Rucola mit dem Dressing anmachen.

Die fertige Pizza auf Teller verteilen und mit dem Rucolasalat und dem restlichen Gorgonzola garniert servieren.

Rezept: Dirk Bach

Quelle: alfredissimo! 2005

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0