Artischocken

mit grüner Sauce


Zutaten:

  • 4 große Artischocken
  • 1 Becher Sahne-Joghurt
  • 1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dill
  • 2 Kästchen Kresse
  • weitere Kräuter nach Belieben, z.B. Petersilie, Kerbel, Brunnenkresse, Rucola, Radieschenblätter oder wenig Zitronenmelisse
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 hartgekochtes Ei
  • eventl. 2 Knoblauchzehen
  • eventl. 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Butter
  • Muskatnuß
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Für die Sauce Joghurt und Crème fraîche in eine Schüssel geben.

Die Kräuter waschen und in einen Mixer geben. Die geputzten Lauchzwiebeln, das gepellte Ei, den geschälten Knoblauch nach Belieben, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer zufügen. Alles auf höchster Stufe zerkleinern, bis ein grünes Püree entstanden ist. Mit Joghurt und Crème fraîche verrühren. Wer mag, kann noch 1 EL Mayonnaise dazugeben. 

 

Bis zum Servieren die Sauce kalt stellen.

 

Von den Artischocken die Stengel mit einer kräftigen Seitendrehung abreißen, so dass gleichzeitig die harten Fasern aus dem Boden gezogen werden. Oder man schneidet diese mit einem Messer ab. Die Blattspitzen mit einer Schere aus rostfreiem Stahl kürzen.

 

Nun die Artischocken waschen und in einem Topf mit wenig Wasser (2-3cm hoch), 2 EL Butter, etwas Zitronensaft, Salz und geriebenem Muskatnuß fest zugedeckt 30-40 Minuten kräftig kochen lassen. Die Artischocken sind gar, wenn man ohne Mühle ein Blatt herausziehen kann.

 

Die garen Artischocken umgedreht abtropfen lassen und warm auf Tellern servieren. 

Die grüne Sauce wird zum Dippen separat gereicht.

 

Rezept: Esther Schweins

Quelle: alfredissimo! 14.7.1995

 

Toskanisches Platthuhn mit Ziegelstein - Alfred Biolek

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0