Käsekuchen


Zutaten für eine Springform mit 28 cm Durchmesser

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • Schale 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

  • 500 g Schichtkäse oder Quark
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Ricotta
  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • Saft 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1-2 EL Grand Marnier
  • 150 g Grießmehl
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • Margarine zum Einfetten der Backform

 

Zubereitung:

Die Zitrone gründlich mit heißem Wasser abwaschen, dann die Schale abreiben. Zitronensaft auspressen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Die Springform mit Margarine ausstreichen und mit einigen Esslöffeln Grießmehl ausstreuen.

Den Backofen auf 180 — 200 °C Umluft vorheizen.

 

Für den Teig 

Aus Mehl,1 Ei, zimmerwarmer Butter und 1/3 der Zitronenschale sowie etwas Salz einen Teig

kneten, nach Gefühl etwas mehr Mehl dazugeben.

 

Für die Füllung

Aus Quark/Schichtkäse, Ricotta und Marscarpone, 5 Eigelb, Zitronensaft, 2/3 Zitronenschale, Vanillemark, Grieß, Grand Marnier und 300 g Zucker die Füllung anrühren. Das restliche Eiweiß zu festem Schnee schlagen und unter die Füllung heben.

 

Aus gut 2/3 des Teiges 2 Teigplatten ausrollen und dann den Boden der Form mit einer der

Platten belegen, darauf dünn Orangenmarmelade verstreichen und darüber die zweite Teigplatte legen. Vom restlichen Teig längliche Streifen ausrollen und damit die Seiten der Form auskleiden. Die Käsefüllung auf den Teig geben.

 

50-60 Minuten backen. Wenn der Kuchen schon eher braun wird, mit Pergament abdecken.

 

Rezept: Marion von Haaren

Quelle: alfredissimo!

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0