Gefüllte Auberginen

Karniyarik


Zutaten:

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 250g Rinderhack
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 3 Tomaten
  • 4 Tomatenscheiben als Deko
  • 2 Peperoni, mild oder scharf, halbiert ohne Kerne
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 8 EL Olivenöl
  • 1/8 Liter Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen

 

Auberginen waschen und längs halbieren.

In einer Pfanne 5 EL Öl erhitzen und die Auberginenhälften darin von allen Seiten braun anbraten. Dann das Fruchtfleisch herauskratzen und anderweitig verwenden.

Die ausgehöhlten Auberginenhälften in einer Auflaufform beiseite stellen.

 

In derselben Pfanne das restliche Öl erhitzen und Hackfleisch scharf anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark und die gehäuteten, gewürfelten Tomaten mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen sowie die Petersilie untermischen.

 

Die Auberginen mit der Hackfleischmischung füllen. Mit jeweils 1/2 Peperoni und 1 Tomatenscheibe belegen. Das Wasser in die Auflaufform gießen und alles ca. 30 Minuten garen.

 

Rezept: Sibel Kekilli

Quelle: alfredissimo!

 

Hähnchenbrust mit Pistazien-Sauce - Alfred Biolek

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ulrike (Sonntag, 04 Juni 2017 07:38)

    .