Saltimbocca

Flambierte Röllchen à la Lazlo


Zutaten:

8 dünne Scheiben Rinderfilet

8 sehr dünne Scheiben Parmaschinken

1 Bund Basilikum

1 Ei

2 EL Semmelbrösel

2 EL Sahne

Karibik-Rum zum Flambieren

Butter und Öl zum Braten

Petersilie zum Garnieren

Meersalz

Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Rinderfiletscheiben mit einem Teigroller auf einer Arbeitsfläche auswalzen, salzen und pfeffern. Pro Fleischscheibe kommt je eine Scheibe Schinken und 3 Blätter Basilikum. Dann die Fleischscheiben dünn aufrollen.

 

Auf einem Teller das Ei verquirlen und auf einem anderen Teller die Semmelbrösel geben. Nun die Röllchen zuerst in Ei und dann in den Semmelbröseln wenden.

 

 

Öl und etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundum gut anbraten und herausnehmen.

Das Fett aus der Pfanne abgießen, etwas frische Butter hineingeben und einen guten Schuß Rum zugießen. Die Röllchen wieder hineinlegen und den Rum mit einem langen Streichholz anzünden. Beim Flambieren ist Vorsicht geboten, da die Flamme sehr hoch schießen kann. Darum sollten keine brennbaren Dinge in der Nähe sein.

 

Nun die Röllchen wieder aus der Pfanne nehmen, Sahne hineingeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertige Sauce auf flache Teller geben, dass der Tellerboden gut bedeckt ist, die Saltimbocca-Röllchen darauf legen und mit gehackter Petersilie garnieren.

 

Rezept: Viktor Lazlo

 

Quelle: alfredissimo! 9.4.1995

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0