Schabbat-Brot Challa


Zutaten für 2 Brote:

  • 1 kg Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 verschlagenes Ei
  • 1 EL Sesamsamen oder Mohn
Zubereitung:

Mehl, Hefe, Zucker, Öl, Eier und Salz in die Küchenmaschine geben und verrühren.

Etwa 300 ml lauwarmes Wasser und das Öl in kleinen Portionen dazugeben und weiterrühren, bis ein weicher, nicht klebriger Teig entstanden ist. Den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

 

Den Teig halbieren. Die Hälfte wiederum dritteln, jedes Teig­ stück zur Schlange rollen und aus den drei Strängen einen Zopf flechten. Alternativ kann man ebenso gut nur eine dicke Schlange formen und sie zu einer Schnecke legen oder vier Stränge formen und daraus wie auf dem Foto auf der rechten Seite ein Geflecht machen.

 

Den fertigen Zopf auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einem Tuch abdecken.

Den Teig ein zweites Mal gehen lassen, bis er sein Volumen wiederum fast verdoppelt hat.

 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

 

Die Brote mit dem verschlagenen Ei einpinseln, mit Sesam oder Mohn bestreuen und ca. 35 Minuten goldbraun backen.

 

Rezept: Tom Franz

Mehr israelische Rezepte von Tom Franz