Shakshuka

Pochierte Eier in Tomaten-Sauce


Zutaten für 6 Personen:

  • 6 Eier
  • 10 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 ml Tomatenmark
  • 1 grüne Chili
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • gehackte glatte Petersilie

 

 

Zubereitung:

Zwiebeln und Tomaten in Würfel, den Knoblauch in Scheiben und die Chilischote in kleine Würfel schneiden (Je nach Geschmack die Kerne drinlassen oder entfernen).

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit etwas Salz darin glasig dünsten. Knoblauch und Chili zufügen und alles leicht bräunlich anrösten. Nun kommen alle Gewürze, die Tomaten und das Tomatenmark mit in die Pfanne.

 

Alles einmal aufkochen und die Hitze reduzieren. Dann die Masse auf etwa 1/4 einkochen lassen, bis kein Wasser der Tomaten mehr sichtbar ist. Die Konsistenz sollte sämig sein.

Erst dann mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Nun die Eier einzeln und nacheinander in eine Schüssel aufschlagen, dabei darf das Eigelb nicht kaputt gehen. Danach die Eier einzeln und vorsichtig in die köchelnde Tomatensauce gleiten lassen. Man kann dafür vorher in die Sauce eine kleine Mulde machen, wo das Ei dann hineinkommt. Die Eier nun mit ausgeschaltetem Herd offen so lange in der Sauce ziehen lassen, bis sie gar sind. Die Dauer richtet sich nach dem gewünschten Härtegrad.

 

Zum Schluß etwas Salz auf die Eier geben und mit gehackter Petersilie besteuen.

 

Rezept: Tom Franz

Quelle: So isst Israel

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0