Tahina-Kekse mit Mandel


Tahina ist eine Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern

 

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 200g weiche Butter
  • 180g Zucker
  • 350g Mehl
  • 10g Backpulver
  • 200g Tahina-Paste
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 verschlagenes Ei
  • 40 Mandeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen

Butter und Zucker mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse rühren. Die restlichen Zutaten einarbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig flache Kugeln von etwa 3 cm Durchmesser formen und auf das Backblech legen. Darauf achten, dass sich zwischen den einzelnen Kugeln ein Abstand von 2 cm befindet.

Die Kugeln mit dem verschlagenen Ei bepinseln und jeweils eine Mandel vorsichtig daraufdrücken.

Im heißen Ofen etwa 20 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind.

Vollständig auskühlen lassen, bevor man sie vom Blech nimmt. Die Kekse halten sich in einer Dose aufbewahrt ungekühlt bis zu zwei Wochen.

 

Rezept: Tom Franz

Mehr israelische Rezepte von Tom Franz

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0