Schawuot

Käsekuchen mit Schokolade


Zutaten für 1 Springform mit 26cm Durchmesser:

Für den Mürbeteig:

  • 100 g weiche Butter, in Würfel geschnitten
  • 60 g Puderzucker
  • ½ TL Salz
  • 2 Eigelb
  • 140 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver


Für die Käsemasse:

  • 400 ml Schlagsahne
  • 180 ml Milch (3%-ig)
  • 80 g Zucker
  • 80 g Puddingpulver (Instant)
  • 500 g Quark (20%-ig)


Für den Schokoladenguss:

  • 125 ml süße Sahne
  • 100 g gute Schokolade (70%-ig)
  • 2 Löffel Honig
  • ¼ TL Salz


Zubereitung:
Für den Teig Butter, Zucker und Salz zu einer cremigen Masse schlagen. Die Eigelb dazugeben und gut vermischen. Mehl und Backpulver zufügen und nur so lange verrühren, bis der Teig zu einer Kugel wird. Dann in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Backform mit Butter ausfetten. Den Teig zu einer Scheibe in Größe der Backform ausrollen und hineinlegen, ohne einen Rand zu formen. Für eine weitere halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 170 Grad vorheizen

Den Teig 20-25 Minuten backen, bis er leicht goldbraun wird, dann auskühlen lassen.



Für die Käsemasse Sahne mit Milch und Zucker zu weicher Schlagsahne schlagen.

Das Puddingpulver dazugeben und zu einer festeren Creme schlagen.

Quark mit einem Teigschaber unter die Masse heben und zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Die Masse auf den ausgekühlten Teig in der Springform gießen, glatt streichen und 4-6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, bevor man den Schokoladenguss darüber zieht.



Für den Schoko-Gu´´ß die Sahne zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, Schokolade dazugeben und unter Rühren darin schmelzen lassen. Honig und das Salz einrühren.
Den Schokoladenguss, wenn er nur noch Zimmertemperatur hat, gleichmäßig über die Käsemasse gießen und 2-3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. Am besten ist es aber, den Kuchen über Nacht im Kühlschrank zu lassen.

 

 

Rezept: Tom Franz

Mehr israelische Rezepte von Tom Franz

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0