· 

Ofentomaten mit geflämmtem Lachs und Speckbrösel


Zutaten:

  • 200 g Lachs
  • 20 Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • 2 Zweige Majoran
  • 100 g Bauchspeck, Bacon
  • 100 g Panko
  • grobes Meersalz, Fleur de Sel 

 

Zubereitung:

Die Tomaten mit dem Bunsenbrenner abflämmen und die Haut abziehen. Mit Salz würzen, in eine Auflaufform geben, mit etwas Rapsöl beträufeln und auf einem Blech im Backofen mit Grillfunktion 10 - 12 Minuten garen. Öl mit fein geschnittenem, frischen Majoran und etwas Cayennepfeffer verrühren und die Tomaten damit beträufeln.


Den Lachs in daumengroße Würfel schneiden, mit dem Bunsenbrenner abflämmen, mit Öl einstreichen und mit Meersalz und Limettenabrieb würzen.


Den Speck in feine Streifen schneiden und mit einer angedrückten Knoblauchzehe in einer Pfanne anbraten. Kurz bevor der Speck fertig gebraten ist, den Panko zugeben und hellbraun
  mitrösten. Das Panko saugt das überschüssige Speckfett auf und wird zu einer knusprigen Schmelze.


Die Speckbrösel mittig auf den Tellern anrichten, die Lachswürfel daraufsetzen und die Tomaten dazwischensetzen.
 

 

 

 

Rezept: Alexander Herrmann

Quelle: Aufgegabelt vom 8.4.2018

 

Download
Herrmanns Ofentomaten+geflämmter Lachs.p
Adobe Acrobat Dokument 21.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0