· 

Wurzel-Röstis mit in Apfelwein geschmortem Gemüse


Zutaten für 4 Personen

 

Für die Röstis:

  • 50 g Karotten
  • 50 g Pastinaken
  • 150 g Kartoffeln
  • 60 g Mehl
  • 1 Ei
  • 10 g Parmesan, fein gerieben
  • Öl zum Ausbacken
  • Salz
  • Pfeffer

 

Für das Gemüse:

  • 50 g Zucchini
  • 50 g gelbe Paprika
  • 50 g rote Zwiebeln
  • 10 Kirschtomaten
  • 20 g Butter
  • 8 cl Apfelwein
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

 

Außerdem:

  • 1 Handvoll gezupfte Kräuter
  • 1/2 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:
Für die Röstis:

Karotten, Pastinaken und Kartoffeln schälen und raspeln. Mehl und Ei verquirlen und mit den Wurzelraspeln vermischen. Mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Röstis in heißem Öl knusprig braun ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.


Für das Gemüse:
Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Kirschtomaten waschen und in Würfel schneiden. Das Gemüse in Butter anbraten und mit Apfelwein ablöschen. Sobald das Gemuse schön weich und fast musig ist, mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.


Für die Kräuter:
Den Saft der Zitrone auspressen. Die Kräuter mit Zitronensaft, Salz und Olivenöl marinieren.

 

Anrichten:

Einen Rösti in der Mitte eines Teller platzieren. Etwas vom Schmorgemüse auf dem Rösti anrichten und auf einer Seite etwas runter laufen lassen. Einen 2. Rösti an das Gemüse lehnen, so dass ein Burger entsteht und das Gemüse schön zu sehen ist. Die marinierten Kräuter um den Rösti-Burger anrichten.

 

 

Rezept: Sarah Wiener

Quelle: Lanz kocht! vom 5.3.2010

Episode: Weder Fisch noch Fleisch


Download
Rezept drucken/speichern
Sarah Wiener Wurzel-Röstis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0