Wirsing/Kohl-Rouladen

mit Hackfleisch-Füllung


Zutaten für 4 Personen:

  • 4-8 große Blätter vom Wirsing oder Weißkohl
  • 250g Hackfleisch vom Rind
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Ei
  • 4-5 Scheiben Bacon/Frühstücksspeck
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Tassen Brühe oder Kalbsfond aus dem Glas
  • Butter zum Braten
  • 1 Prise Thymian oder Kräuter-Gewürzmischung
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Kohlblätter waschen, die dicken Stiele etwas flacher schneiden und die Kohlblätter in reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten überbrühen. Dann abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen.

 

Die Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butter glasig anbraten. 

Das Hackfleisch mit Ei, Salz, Pfeffer, 1 Prise Thymian und den geschmorten Zwiebeln mischen.

1-2 Kohlblätter aufeinanderlegen, etwas von der Hack-Mischung daraufgeben, aufrollen und mit Küchengarn oder Holzstäbchen fixieren.

 

In einem großen flachen Topf die Speckscheiben anbraten, bis das Fett ausgebraten ist, dann ein Stückchen Butter zugeben und erhitzen. Die Rouladen darin kräftig rundum leicht bräunlich anbraten. Dann die Brühe angießen und alles mit geschlossenem Topf ca. 45 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

 

Nach der Garzeit die Rouladen aus dem Topf nehmen, die Sahne dazugeben und 15-20 Minuten offen einkochen lassen, bis die Sauce gebunden ist. Zum Schluß die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Rouladen nochmals erhitzen und servieren.

 

 

Rezept: Die Prinzen

Quelle: alfredissimo!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0